“Und es gibt dort wirklich nur Schülerinnen?”
Ja, gibt es!

Alleine dies macht die Schönstätter-Marienschule zu etwas ganz Besonderem. Doch als Privatschule haben wir Ihren Kindern weit mehr zu bieten:

  • ein ruhiges und sicheres Lebens- und Lernklima
  • ein engagiertes Kollegium
  • sehr, sehr geringen Unterrichtsausfall
  • eine ausgewogene Kombination aus altbewährten und modernen Unterrichtsmethoden
  • vielfältige Förderung verschiedenster Interessen
  • die Wahl zwischen zwei Schulformen
  • eine intensive Vorbereitung auf Beruf und Studium
  • eine freiwillige Ganztagsschule mit Hausausaufgabenbetreuung

…und noch Vieles, Vieles mehr!

Unsere über 900 Schülerinnen verteilen sich in Realschule (ca. 350) und Gymnasium (ca. 550). Beide Schulformen sind natürlich staatlich anerkannt und führen die Schülerinnen ohne externe Prüfung zu den allgemeinen Schulabschlüssen des Landes Rheinland-Pfalz.

Zwischen Realschule plus und Gymnasium gibt es keine räumliche Trennung. Die Klassenräume liegen nebeneinander und auch in den Pausen ist man einfach zusammen. Viele Projekte werden gemeinsam durchgeführt und in einigen Fächern der RS werden gymnasiale Schulbücher verwendet. Das alles erleichtert sehr den Wechsel zwischen den Schulformen, sollte dieser im Bedarfsfall ratsam sein.